Urlaub im Singlehotel: Overkill

Mir wird der ganze Single- und Kommunikationsscheiß langsam zu viel. Nicht falsch verstehen: Das Hotel ist immer noch spitze, Ambiente, Küche und Personal sind der Hammer, die Spa-Landschaft ist genial und die Umgebung der pure Wahnsinn. Aber ich bin es leid, das Gefühl zu haben, ständig um jeden Preis mit jedem (oder wenigstens irgendwem) kommunizieren zu müssen. Und dass jeder hier irgendwas und/oder irgendwen sucht. Wahrscheinlich liegt es auch daran, dass ich das selbst mache – aber wir Menschen bekommen nun mal ungern den Spiegel vorgesetzt.

Zufall, dass sich genau in dem Moment quasi vor meinen Augen ein Pärchen zusammen findet, dass E. und ich schon beim Abendessen als solches gesehen haben? Süß, die beiden. Könnte echt klappen. 😉

Kurz noch auf Facebook und bei einem gewissen Sepp über meinen Single- und Kommunikations-Overkill ausgekotzt – und den Rest der Partynacht ausgiebig genossen.

Fortsetzung folgt…

20120701-034141.jpg

Am „Kommunikationstisch“ wird kommuniziert. Beinhart. 😉

.

Singleurlaub Tag1

Singleurlaub Tag2

Facebooktwittergoogle_pluslinkedintumblrmail

Ein Gedanke zu „Urlaub im Singlehotel: Overkill“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.